Audi A8: Wie funktioniert die neue Hybrid-Sprachbedienung?

Sprachbedienung ist einer der stärksten Trends in diesem Jahr. Der macht auch vor dem neuen Audi A8 nicht halt, Audi setzt aber mit der neuen Hybrid-Sprachbedienung noch einen drauf!

Bequem im Auto sitzen und mit den wichtigsten Personen telefonieren. Danach direkt zur Liebsten, zu Mama oder Peter navigieren lassen und dabei den passenden Song sowie die richtige Temperatur einstellen. Das alles erreicht man zukünftig durch einen unbeschwerten Dialog mit dem neuen Audi A8.

Im neuen Modularen Infotainmentbaukasten MIB 2+, der das Bediensystem zukünftiger Audi-Modelle noch intuitiver machen soll, fungiert die Sprachbedienung als smartes Gehirn. Wichtige Einstellungen – wie Navigation, Telefon, Radio, Medien und Klimatisierung – können alle über Sprache bedient werden.

Die größte Entwicklung im MIB 2+ ist jedoch die Hybridfunktion: Die Spracherkennung läuft sowohl über eine Onboard-Erkennung im Fahrzeug als auch online über die Cloud. Ein intelligenter Dialogmanager wählt das für Fahrer und Use Case relevanteste Ergebnis aus.

Audi-Entwickler Martin Landgraf-Dietz, der für neue Konzepte im Bereich Infotainment zuständig ist, sieht in der Hybrid-Sprachbedienung einen großen Schritt in Richtung „Speech First“ – ein Nutzeranspruch, der in der Automobilindustrie immer wichtiger werde. „Was die Kunden aus ihrem Privat- und Businessleben mit dem Smartphone gewohnt sind, müssen wir auch im Auto bieten.“

Keine News mehr verpassen!
Quelle: blog.audi.de