Autonomes Fahren: Fahrdienst Didi will 500 Millionen Dollar einsammeln

Bildquelle: www.automobilwoche.de

Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing will von Investoren eine halbe Milliarde Dollar für sein Programm für autonome Fahrzeuge bekommen.

Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing will laut einem Medienbericht 500 Millionen Dollar von Investoren für die Entwicklung selbstfahrender Autos einnehmen. Die Roboterwagen-Sparte werde dabei insgesamt mit sechs Milliarden Dollar (rund 5,1 Mrd Euro) bewertet, schrieb der Finanzdienst Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de