Autonomes Fahren: Honda darf Level-3-Autos verkaufen

Bildquelle: www.automobil-industrie.vogel.de

Der Automobilhersteller Honda darf in Japan automatisierte Fahrzeuge verkaufen. Die Level-3-Technik wurde für die Limousine „Legend“ zugelassen und soll im Frühjahr verfügbar sein.

Das japanische Ministerium für Infrastruktur und Transport erteilte Honda die Typzulassung für ein Fahrzeug mit Level-3-System. Wie der Autohersteller mitteilt, handelt es sich um einen Staupiloten. Dieser soll für die Limousine Honda Legend vor Ende des laufenden Geschäftsjahres im März 2021 verfügbar sein.

Um den Vertrieb automatisierter Fahrzeuge der Stufe 3 zu fördern, änderte das Ministerium teilweise das Straßenfahrzeuggesetz. Die Revision trat am 1. April 2020 in Kraft, wie Honda mitteilt. Durch diese Änderung wurde die Ausrüstung für automatisiertes Fahren der Stufe 3 neu in die Liste der Kraftfahrzeugausrüstung aufgenommen, die den Sicherheitsstandards unterliegt. Zu den Auflagen gehören unter anderem ein Speicher, der die Betriebsparameter für sechs Monate aufzeichnet, eine Fahrerüberwachung oder ein Aufkleber am Heck des Fahrzeugs.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de