Autonomes Fahren: Hyundai präsentiert Ioniq 5 als Robotaxi

Bildquelle: ecomento.de

Hyundai und der US-Spezialist für autonomes Fahren Motional haben eine Robotaxi-Ausführung des Elektro-Crossovers Ioniq 5 vorgestellt. Es handelt sich um ein autonomes Fahrzeug auf SAE-Level 4, das sicher ohne Fahrer betrieben werden kann.

Zu Motionals fahrerloser Technologie zählen auch maschinelle Lernsysteme. Sie sind nach Angaben des Unternehmens mit Daten aus dem realen Straßenverkehr mehrerer Jahrzehnte angelernt worden und ermöglichen dem Fahrzeug, auch komplexe Situationen zu meistern. Das Ioniq 5 Robotaxi ist Motionals erstes kommerzielles Fahrzeug. Mit ihm sollen 2023 im Zuge einer Partnerschaft mit dem Ride-Hailing-Dienst Lyft Fahrgäste befördert werden.

Das Ioniq 5 Robotaxi basiert wie das Serienfahrzeug auf Hyundais Elektroauto-Plattform E-GMP, die einen besonders geräumigen Innenraum erlaubt. Das Robotaxi verfügt laut den Entwicklern über eine Reihe von Schnittstellen, mithilfe derer die Passagiere intuitiv mit dem Auto interagieren können, etwa, um es zu einem Extra-Stopp zu bewegen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de