Start > Autonomes Fahren > Autonomes Fahren: Neues Konsortium gegründet

Autonomes Fahren: Neues Konsortium gegründet

Das neue Konsortium soll die Entwicklung sicherer und kostengünstiger autonomer Fahrzeuge beschleunigen.

Mehrere Unternehmen aus der Technologie- und Autobranche haben ein Konsortium für autonomes Fahren gegründet. Dem Autonomous Vehicle Computing Consortium, kurz AVCC gehören bisher Arm, Bosch, Continental, DENSO, General Motors, NVIDIA, NXP Semiconductors und Toyota an. Branchenübergreifende Kollaboration Die Gruppe will die Entwicklung von Hardware und Software für sichere und kostengünstige autonome Fahrzeuge voranbringen, heißt es auf der Homepage. Gemeinsam wolle man sich mit den technischen Herausforderungen beschäftigen und Lösungen erarbeiten. Das AVCC soll vor allem eine Plattform bieten, um das Wissen der einzelnen Unternehmen zu bündeln und so gemeinsame Ziele zu erreichen.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen