Autonomes Fahren: Porsche erprobt autonomen Werkstattbesuch

Auf öffentlichen Straßen werden autonome Fahrzeuge in naher Zukunft nur zu Testzwecken unterwegs sein. Auf Werksgeländen und in Werkstätten könnte die Technologie jedoch weitaus schneller zum Einsatz kommen.

Das Testfeld des autonomen Fahrens umfasst eine Kundendiensthalle sowie deren Vorhof. Das Fahrzeug bewegt sich vollständig autonom vom Parkplatz zur Hebebühne und wieder zurück. Mitarbeiter manövrieren den Sportwagen per Tablet automatisch und zeitsparend an die richtige Position in der Werkstatt.
Durch den Einsatz der Technologie in der Werkstatt können Reparaturfälle kosteneffizienter und schneller umgesetzt werden. Zudem sammelt Porsche mit dem Test wertvolle Erkenntnisse rund um das autonome Fahren auf Basis von künstlicher Intelligenz. Perspektivisch sind weitere Anwendungsfälle denkbar: an Häfen, in der Logistik oder in Parkhäusern. Nachdem die Tests erfolgreich verlaufen sind, übergibt das Projektteam die Ergebnisse nun an die Serienentwicklung.

Keine News mehr verpassen!
Quelle
Menü schließen