Autonomes Fahren: Toyota übernimmt Roboterwagen-Sparte von Lyft

Bildquelle: www.automobilwoche.de

Toyota übernimmt die Roboterauto-Sparte Level 5 des US-Fahrdienst-Vermittler Lyft. Dafür legt Toyota 550 Millionen Dollar (455 Millionen Euro) auf den Tisch. Mit der Sparte namens Level 5 wille Toyota seine Modellstadt Woven City in Japan ausrüsten, um dort vollautomatisiertes Fahren zu ermöglichen.

Für Lyft bedeutet der Verkauf den Verzicht auf eine eigene Entwicklung in der Roboterauto-Sparte. Der große Lyft-Konkurrent Uber war bereits im vergangenen Jahr aus der Entwicklung eigener Technologie zum autonomen Fahren ausgestiegen.Das ehrgeizige Projekt Woven City ist eine von Toyota geplante High-Tech Modellstadt am Fuße des Berges Fuji. Vor wenigen Wochen wurde dort der erste Spatenstich von Konzernchef Akio Toyoda persönlich vollzogen. Die Übernahme von Level 5 ist der erste größeren Deal zur Realisierung von Woven Planet, weitere dürften folgen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de