Autonomes Fahren: Volvo und Uber zeigen autonomes Serienfahrzeug

In Ubers Fahrdienstflotte werden künftig vollautonome XC90 unterwegs sein.

Das Auto basiert auf dem aktuellen Volvo-SUV XC90 und soll mithilfe des autonomen Fahrsystems von Uber vollkommen selbstständig auf den Straßen unterwegs sein können. Der Selbstlenker soll künftig in Ubers Fahrdienst-Netzwerk unterwegs sein. Bisher sind für autonome Uber-Taxifahrten noch sogenannten „Mission Specialists“ im Einsatz, die das Fahrzeug bedienen und überwachen.
Das nun vorgestellte serienreife Fahrzeug soll über mehrere Backup-Systeme für Lenkung und Bremsen sowie für die Batterieleistung verfügen. Auf dem Dach des XC90 sind zudem Sensoren verbaut, die zusammen mit der Uber-Technik für sichere Fahrten in der Stadt sorgen sollen, so die Partner.
„Die autonome Antriebstechnik ermöglicht es uns, die Sicherheit weiter zu verbessern – das ist das Fundament unseres Unternehmens“, erklärt Volvo Cars-CEO Håkan Samuelsson. „Bis Mitte des nächsten Jahrzehnts erwarten wir, dass ein Drittel aller von uns verkauften Autos völlig autonom unterwegs ist.“

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen