Autonomes Fahren: Waymo erhält Milliarden-Finanzspritze

Der Roboterwagen-Spezialist Waymo will seine Wachstumspläne mit einer Finanzspritze in Milliardenhöhe befeuern. Die Google-Schwesterfirma holte sich 2,25 Milliarden US-Dollar (gut zwei Mrd Euro) bei Investoren.

Zunächst wurde nicht bekannt, wie hoch Waymo bei der Finanzierungsrunde bewertet wurde – und welchen Anteil an der Firma Alphabet also an die Geldgeber abtrat. Die Silicon-Valley-Website “The Information” berichtete, Waymo-Manager hätten zuvor eine Gesamtbewertung von mindestens 50 Milliarden Dollar ins Gespräch gebracht. “The Information” hatte bereits vor einem Jahr geschrieben, Alphabet sehe sich nach externen Investoren für Waymo um, weil die Firma den Konzern etwa eine Milliarde Dollar pro Jahr koste.

Keine News mehr verpassen!
Quelle
Menü schließen