Autonomes Fahren: Waymo stoppt Verkauf selbst entwickelter Lidare

Bildquelle: www.golem.de

Googles Schwesterfirma Waymo steigt aus dem Verkauf von Hardware aus. Man will sich auf das autonome Fahren konzentrieren.

Die Alphabet-Tochterfirma Waymo stoppt den Verkauf ihrer selbst entwickelten Laserscanner. “Wir beenden unser kommerzielles Lidar-Geschäft und konzentrieren uns weiterhin auf die Entwicklung und den Einsatz des Waymo-Driver-Systems in unseren Einheiten Waymo One (Mitfahrdienst) und Waymo Via (Lieferung),” teilte ein Waymo-Sprecher nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters mit. Waymo hatte den Verkauf im März 2019 gestartet.

Dem Sprecher zufolge will die Google-Schwesterfirma die Laserscanner für ihre selbstfahrenden Autos weiterhin selbst entwickeln. Laut Reuters überlegt Waymo jedoch, die kommende Generation der Sensoren auch von einem externen Anbieter zu beziehen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.golem.de