CASE Index: Entwicklung 11.09.2021

  • Beitrags-Kategorie:CASE
Bildquelle: dasdigitaleauto.de

Was soll ich sagen: der CASE Index stellt die dritte Woche in Folge ein neues Allzeithoch ein! Außerdem schließt der CASE Index als einziger Index im Vergleich zu DAX, Dow Jones und NASDAQ im Plus. Wirklich beeindruckend!
Zum Ende einer trüben Börsenwoche haben die US-Indizes am Freitag im späten Handel ihre Verluste ausgeweitet. Nach den Kurssteigerungen der vergangenen Monate waren die Marktteilnehmer eher auf die Gefahren durch steigende Inflation, eine mögliche geldpolitische Straffung, steigende Delta-Infektionen und hohe Bewertungen fokussiert.
Auch in Deutschland ist die Inflation wegen steigender Benzin- und Nahrungsmittelpreise so stark wie seit fast 28 Jahren nicht mehr. Waren und Dienstleistungen verteuerten sich im August um durchschnittlich 3,9 Prozent zum Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag eine frühere Schätzung bestätigte.

Interessante Nachrichten von Daimler am Rande der IAA:
Daimler will bei der Batterietechnik führend werden und kurzfristig konkrete Pläne für die Zellfabriken in Europa präsentieren.
“Wir wollen für Europa aus Europa heraus einen Batterie-Champion haben”, sagte Schäfer. Den oder die Partner für die europäische Initiative will der Stuttgarter Autobauer zeitnah preisgeben. “Wir haben das gesamte Feld weltweit durchgescannt, wir haben mit allen gearbeitet”, so der Entwicklungsvorstand.

Gewinner der Woche ist Softbank, Verlierer der Woche ist Volkswagen. Mehr wie immer im Artikel!

Softbank: Hier trieb die Nachricht über einen Aktientausch mit Deutsche Telekom, durch den die Telekom ihre Beteiligung an der Tochter T-Mobile US bis 2022 auf 48,4 Prozent erhöht. Im Gegenzug wird Softbank Aktionär der Deutschen Telekom mit einem Anteil von 4,5 Prozent. Beide Unternehmen haben zudem eine strategische Partnerschaft bei Investments sowie für kommerzielle und technologische Zusammenarbeit vereinbart.

Volkswagen: Die weltweiten Halbleiter-Engpässe haben dem Volkswagen-Konzern im August einen deutlichen Verkaufsrückgang beschert.
Der Absatz sank vergangenen Monat um 22,3 Prozent auf 616.500 Fahrzeuge, wie der Wolfsburger DAX-Konzern mitteilte. Abgesehen von der Region Asien-Pazifik verzeichnete VW in allen Weltregionen teils deutlich rückläufige Verkäufe. In den ersten acht Monaten des Jahres summierten sich die Auslieferungen auf 6,315 Millionen Einheiten, immer noch ein Plus von 13,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wieder neues Allzeithoch für den CASE Index!

Indizes CASE Index | das digitale auto

Der CASE Index am 11.09.2021

CASE Index | das digitale auto

Vergleich der Werte zur Vorwoche

Aktien Performance Vorwoche CASE Index | das digitale auto
Diese Woche lag die durchschnittliche Entwicklung der Aktien bei +1,57% (Vorwoche +3,54%).
Durch Klick auf den Unternehmensnamen gelangen Sie zur Detailseite mit aktuellem Kurswert, historischen Kurswerten inkl. Chartanalyse, technischer Analyse, Unternehmensprofil und Finanzkennzahlen. Alternativ natürlich auch über das Menü oben unter “CASE Index”.

Diese Unternehmen haben diese Woche mit einem überdurchschnittlichen Gewinn abgeschlossen:

  1. Softbank
  2. Panasonic
  3. Yandex
  4. Tesla
  5. Baidu
  6. Lyft
  7. Intel
  8. BYD
  9. Toyota

Diese Unternehmen haben diese Woche mit einem unterdurchschnittlichen Gewinn abgeschlossen:

  1. Aptiv

Diese Unternehmen haben diese Woche mit einem Verlust abgeschlossen:

  1. NXP Semiconductors
  2. Alphabet
  3. General Motors
  4. NVIDIA
  5. Ford
  6. Hyundai
  7. Daimler
  8. Continental
  9. Uber
  10. Volkswagen
CASE Index
Lesen Sie hier alle Hintergründe zum CASE Index und den Game Changer Aktien aus den Innovationsdomänen Connected Car, Autonomes Fahren, Shared Mobilität und Elektromobilität. 👉 Hier geht es zum CASE Index!

Disclaimer
Der CASE Index und das wikifolio umfassen nur eine Auswahl der CASE-Unternehmen, bildet das Segment also nicht repräsentativ ab und stellt keine Anlageempfehlung dar. Ohne meine Zustimmung dürfen keine Börsenprodukte auf Basis dieses Index oder des wikifolios angeboten werden. Der Autor hält direkt oder indirekt Anteile an einigen oder allen oben aufgeführten Unternehmen.

Risikohinweis: Diese Seite dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der eventuell erwähnten Wertpapiere dar. Der Handel mit börsennotierten Wertpapieren kann zum Teil erheblichen Kursschwankungen unterliegen, die zu erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust führen können. Bei jeder Anlageentscheidung, die Sie aufgrund von Informationen, welche aus Inhalten dieser Seite hervorgehen, treffen, handeln Sie immer eigenverantwortlich, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht Ihre spezifischen Anlageziele, Ihre finanzielle Situation und Ihre persönlichen Bedürfnisse und stellt deshalb keine Anlageberatung dar.

Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte, wie z.B. Handelssignale und Analysen, beruhen auf sorgfältiger Recherche, welchen Quellen Dritter zugrunde liegen. Diese Quellen werden von dem Autor als vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Der Autor übernimmt gleichwohl keinerlei Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte und haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: dasdigitaleauto.de