Autonomes Fahren: BMW investiert in virtuelle Simulationen

Auch BMW testet jetzt zunehmend virtuell und hat eine der modernsten Anlagen der Branche gebaut. Es ist hinlänglich bekannt, dass Europa und die USA unterschiedliche Philosophien verfolgen, was die Entwicklung…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: BMW investiert in virtuelle Simulationen

Autonomes Fahren: Warum China der Treiber ist

Heute schauen wir uns an, warum China beim autonomen Fahren vorne liegt. While China’s industry was late to the self-driving party, the country is making up for lost time by…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: Warum China der Treiber ist

Autonomes Fahren: Audi stärkt Partnerschaft mit Luminar

Audi arbeitet nun stärker mit Luminar beim autonomen Fahren zusammen. Sehr spannend! Luminar announced its collaboration with Autonomous Intelligent Driving GmbH (AID) to provide the forward-facing high fidelity and long-range…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: Audi stärkt Partnerschaft mit Luminar

Autonomes Fahren: Neues Material ermöglicht rollende Büros

Interessanter Beitrag über neue Materialien für den Fahrzeugbau, die neue Fahrzeugkonzepte ermöglichen. A research paper from the University of Surrey, University of California, and Johns Hopkins University details a new…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: Neues Material ermöglicht rollende Büros

Autonomes Fahren: Die Zukunft heißt Thermal Imaging

Interessantes Video über die Rolle von thermischer Bilderkennung beim autonomen Fahren. Spannend! In an effort to advertise thermal imaging’s self-driving functionality, FLIR has developed its own visual awareness software and…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: Die Zukunft heißt Thermal Imaging

Autonomes Fahren: Skaleneffekte machen es wirtschaftlich

Skaleneffekte machen autonomes Fahren wirtschaftlich. Bis 2030 werde zudem jedes zehnte Privatauto in den Vereinigten Staaten zum autonomen Fahren nach Level vier oder fünf fähig sein. Zudem sei damit zu…

Kommentare deaktiviert für Autonomes Fahren: Skaleneffekte machen es wirtschaftlich

Keine weiteren Artikel vorhanden

Keine weiteren Artikel vorhanden

Menü schließen