Start > Connected Car > Connected Car: Das Smartphone soll zum Autoschlüssel werden

Connected Car: Das Smartphone soll zum Autoschlüssel werden

Eine Studie von Bosch zeigt, dass das Smartphone verstärkt als Autoschlüssel gefragt ist.

46 Prozent der befragten Männer, 32 Prozent der Frauen und jeder zweite befragte SUV-Fahrer begeistern sich daher für ein digitales Schließkonzept, das via Smartphone funktioniert. Besonders offen für ein solches System sind außerdem Vielfahrer, die zwischen 15 001 und 20 000 Kilometer (49 Prozent) oder mehr als 20 000 Kilometer (51 Prozent) im Jahr fahren. Selbst mehr als jeder zweite Nutzer von modernen Keyless-Schließsystemen (54 Prozent) kann sich grundsätzlich vorstellen, den Schlüssel durch eine App zu ersetzen. Denn bei handelsüblichen schlüssellosen Zugangssystemen muss der Komfortschlüssel auch weiterhin in der Hosen-, Jacken- oder Handtasche mitgeführt werden und kann somit auch verloren gehen.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen