Start > Connected Car > Connected Car: Garmin und Daimler messen Stresslevel des Fahrers

Connected Car: Garmin und Daimler messen Stresslevel des Fahrers

Nutzer von Garmins Fitness-Smartwatch Vivoactive 3 können bald ihre Uhr mit ihrem Mercedes-Fahrzeug verbinden und ihren Stresslevel überwachen lassen. Interessant!

Anhand der mit der Uhr gemessenen Pulsrate soll dann während der Fahrt das Stresslevel des Fahrers ermittelt und überwacht werden. Gibt es Anzeichen dafür, dass der Fahrer unter Stress gerät, soll das Fahrzeug mit Maßnahmen dagegen steuern. Dazu sollen die Energizing-Funktionen des Mercedes-Fahrzeugs genutzt werden. Mögliche Maßnahmen zur Reduzierung von Stress sollen beispielsweise beruhigende Musik, eine Anpassung der Klimaanlage oder die Nutzung von Massageelementen im Sitz des Wagens sein. Außerdem können Nutzer potentiell weniger anstrengende Routen im Navigationssystem des Mercedes auswählen.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen