Connected Car: Konnektivitätskonzepte getestet

Bildquelle: www.automobilwoche.de

Der ADAC hat gemeinsam mit “connect” und dem IT-Beratungsunternehmen “umlaut” elf Kompaktfahrzeuge auf das beste Konzept für Konnektivität getestet. Die deutschen Hersteller schnitten dabei am besten ab.

Der Test teilte sich in vier Kategorien auf: Infotainment (Benutzeroberfläche und Unterhaltung), Navigation, Konnektivität (Vernetzungsmöglichkeiten) und Bedienkomfort. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf ein intuitives Anzeige- und Bedienkonzept gelegt. Im Ergebnis konnten sich nur die Premiumhersteller bewähren, während die anderen Fahrzeuge die Tester wenig überzeugten. Der am schlechtesten bewertete Mazda bietet nicht einmal ein Touchdisplay.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de