Connected Car: Opel bringt neuen Vernetzungsservice Opel Connect

Opel zeigt auf der IAA in Frankfurt einen Nachfolger für das Konnektivitätssystem OnStar.

Das Angebot umfasst Funktionen wie Live-Navigation mit Echtzeit-Verkehrsinformationen, Fahrzeugdatenabruf und Fernbedienung via App, direkter Verbindung zu Pannenhilfe und automatischem Notruf. Die Funktionen sollen sich über das Infotainmentsystem und über die myOpel-App auf dem Smartphone abrufen lassen.
Das System sei für die Modelle vom neuen Corsa über Crossland X und Grandland X, Combo Life und Combo Cargo bis hin zu Zafira Life und Vivaro erhältlich. Beim neuen Opel Corsa-e und Grandland X Hybrid4 sowie bei Opel-Fahrzeugen mit den Infotainmentsystemen Multimedia Navi und Multimedia Navi Pro soll Opel Connect serienmäßig mit an Bord sein, heißt es aus Rüsselsheim.
Die neuen Serviceleistungen sollen ab Herbst 2019 in Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Ländern verfügbar sein.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen