Connected Car: Porsche 911 erkennt rutschige Straßen am Geräusch

Der neue Porsche 911 soll nasse Straßen am Geräusch erkennen können.

Porsche verpasst dem neu aufgelegten 911 einen serienmäßigen Assistenten für die Fahrt auf nassen Straßen. Mikrofone in den vorderen Radhäusern erkennen anhand des aufgewirbelten Spritzwassers, wie viel Regen auf der Fahrbahn steht.
Ab einer bestimmten Wassermenge werden Traktionsregelung und Stabilitätsprogramm schärfer gestellt, so dass sie im Notfall früher eingreifen. Gleichzeitig wird der Fahrer gewarnt und aufgefordert, manuell über einen Schalter in der Mittelkonsole in das Fahrprogramm „Wet Mode“ zu wechseln, wodurch unter anderem das Gaspedal weniger sensibel eingestellt wird und der Motor seine Kraft sanfter entfaltet. Beim Allradmodell fließt zudem Drehmoment von der Hinter- an die Vorderachse.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen