Connected Car: So hoch ist das Marktpotential für Connected Services 2030

Bildquelle: www.linkedin.com

Sehr interessante Übersicht der Marktpotentiale von Connected Services im Jahr 2030. Sehr spannend!

Das globale Connected-Services-Marktvolumen wird in der CCI-Studie auf über 200 Milliarden Euro im Jahr 2030 geschätzt. Basis ist ist der Anteil von vernetzten Use-Case-fähigen Fahrzeugen des Pkw-Bestands. 💡 Für die Zukunftsfelder Connectivity, Interfaces, autonomes
Fahren und Interieur können fünf Use Cases mit hohen Umsatzpotenzialen für die OEMs ermittelt werden: ✔️Highway-Pilot (Level 3), ✔️City-Pilot (Level 4), ✔️In-Car E-Commerce, ✔️Entertainment sowie ✔️Vehicle-to-Grid/Home Energy.
💡 Ein attraktives Connected Services-Ökosystem schafft zusätzlich eine hohe Kundenbindung und „Markenaustrittsbarrieren“. Perspektivisch werden die Services jedoch nicht mehr ans Fahrzeug,
sondern an einen Kunden gebunden sein, der sich per
Cloud-ID identifiziert.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.linkedin.com