d.rive 12.09.2020

  • Beitrags-Kategorie:Newsletter

Hier finden Sie weitere, spannende Nachrichten zur Digitalisierung der Automobilindustrie. Reinschauen!

  1. VW-Betriebsratschef Osterloh: Wir überholen Tesla bei Elektroautos spätestens 2023 – t3n – digital pioneers
    Demnach sieht Osterloh gute Chancen, dass VW Tesla bei produzierten Elektroautos und der entsprechenden Software überholen können. Wenn Tesla drei Fabriken aufbaue, in denen der US-Hersteller zwischen 300.000 und 500.000 Autos bauen könne, so Osterloh, „dann reden wir von einer Stückzahl zwischen 900.000 und 1,5 Millionen“. Eine ähnliche Größenordnung wolle VW 2023 auch erreichen, „wahrscheinlich schon früher“. VW sei mitten drin in der Elektrifizierung seiner Flotte.

    Der Autobauer aus Wolfsburg sieht sich zudem mit seinem modularen Elektrobaukasten (MEB) im Vorteil. Denn darauf könne VW beliebige Fahrzeuge aller Marken bauen, wie Osterloh sagte. Auch der Standort Wolfsburg könne auf Elektroautos umgerüstet werden – zumindest werde der Betriebsrat eine entsprechende Umstellung fordern, wenn die Stückzahlen der Verbrenner „stark runtergehen“ würden

  2. Hundreds Of Audi Employees Reinforce Porsche To Produce More Taycans
    According to Automobilwoche, which recently had an opportunity to talk with Audi’s spokesperson, the company will lend some 400 employees from its Neckarsulm plant to Porsche (both are part of the Volkswagen Group).

    They will temporarily move to near the Zuffenhausen plant (for two years) to help with the ramp-up of the Porsche Taycan, as the demand far outpaces the factory output right now.

  3. Porsche Taycan: Matching Fossil-Fueled Vehicles On Long Journeys (Almost)
    Sehr interessanter Reisebericht mit dem Porsche Taycan.
  4. Tesla Battery Day Is Coming: Solid Predictions Of What To Expect
    It seems Tesla fans are eager to forecast the future.
  5. Tesla patents new technology for lithium metal/anode-free battery cells – Electrek
    Tesla has applied for a patent on new electrolyte solutions for a new lithium metal or anode-free battery cell.
  6. Forschungsprojekt: Autobahnen sollen Solardächer bekommen
    Konkret besteht die Idee darin, das ohnehin vorhandene Autobahnnetz zu nutzen, um Solarstrom zu produzieren. Theoretisch bietet dieser Ansatz ein gewaltiges Potential. So haben Berechnungen ergeben, dass auf diese Weise alleine in Deutschland rund 337 zusätzliche Quadratkilometer für die Gewinnung von Solarenergie zur Verfügung stünden.
  7. CATL Hints At Cell-To-Chassis EV Batteries For 500+ Miles Of Range
    The newer Cell-To-Pack (CTP) approach (already used by CATL and BYD for LFP chemistry) was to make a specific type of cells, to skip the module stage, and make packs directly from the cells. It saves space, and also weight. BYD Blade Batteries have about 50% higher volumetric energy density compared to a conventional LFP.

    The next step may be the integration of the battery with the vehicle on a deeper level in a Cell-To-Chassis (CTC) approach, which skips not only modules but also the independent pack unit. As we understand, the cells to be directly integrated within the vehicle chassis/frame.

  8. Überarbeitung der Ladesäulenverordnung geplant
    Das Bundeswirtschaftsministerium soll in diesem Sommer im Rahmen des Masterplans Ladeinfrastruktur der Bundesregierung die bisherige Ladesäulenverordnung überarbeiten.

    Dow Jones Newswires hatte nach eigenen Angaben Einblicke in den Änderungsentwurf der Ladesäulenverordnung und berichtet, dass Betreiber beim Aufbau von Ladesäulen künftig eine standardisierte Schnittstelle bereitstellen müssen, um Daten wie Lage, Ladeleistung, Belegungsstatus, Preis oder Betriebsbereitschaft zu übermitteln.

  9. Autonomes Fahren: ZF startet Produktion von Lidar-Sensoren
    ZF Friedrichshafen beginnt mit der Produktion von Lidar-Sensoren. Der Zulieferer fertigt die Systeme samt Steuereinheit für Ibeo Automotive Systems. Die ersten Sensoren werden im Oktober ausgeliefert.
  10. EV Battery Systems To Be A New Cornerstone Of Valmet Automotive
    Battery systems are now considered as an essential growth business.
  11. Autogipfel mit Angela Merkel: Ergebnisse, Maßnahmen und Ziele im Überblick
    Eine Kaufprämie für moderne Benziner und Diesel wird es nicht geben. Doch im Schatten dieser Streitfrage brachten die Beteiligten einige Maßnahmen ins Rollen, um die Branche fit für Umbruch und Zukunft zu machen.
Keine News mehr verpassen!