d.rive 25.07.2020

  • Post category:Newsletter

Hier finden Sie weitere, spannende Nachrichten zur Digitalisierung der Automobilindustrie. Reinschauen!

  1. Neuwagen-Vermittler CarFellows: Full-Service-Agentur für Autohändler
    Gewöhnlich sind Internetvermittler Lead-Lieferanten für Autohäuser. Die aufwändige Kundenbetreuung liegt zumeist beim Handel. Das Berliner Start-up CarFellows wählt einen anderen Ansatz.
  2. Digitalisierung in der Autofabrik: Wie VW mithilfe von Kameras effizienter produzieren will
    Das nächste neue Einsatzfeld auf der Ebene des gesamten Konzerns sind optische Systeme: Bilderkennung und Bildverarbeitung, „Computer Vision“ genannt. „Der Einsatz der Technologie bietet großes Potenzial, um unsere Fertigungen noch effizienter zu machen“, sagt Gerd Walker, Leiter Produktion im VW-Konzern.
  3. Android Auto: Googles Infotainment-Plattform Android Automotive bekommt große Konkurrenz – von VW OS – GWB
    In der Vergangenheit haben sich schon viele Hersteller skeptisch gezeigt und Googles großen Datenhunger hinterfragt, allerdings nicht über Alternativen gesprochen. Die größte Kritik kam damals von Volkswagen – und das waren nicht nur leere Worte. Kürzlich hat das Unternehmen die Entwicklung von VW OS als Open Source-Plattform verkündet, die tatsächlich für Google zum größten Konkurrenten werden dürfte.
  4. BMW schließt „langfristigen“ Liefervertrag mit Northvolt
    BMW hat mit dem schwedischen Unternehmen Northvolt einen langfristigen Liefervertrag über die Belieferung mit Batteriezellen aus europäischer Produktion abgeschlossen. Ab 2024 sollen die Schweden Zellen im Wert von zwei Milliarden Euro an den Autobauer liefern.
  5. Software: „OEMs haben noch 80 Prozent des Weges vor sich“
    Immer mehr Hersteller wollen ihre Software-Kompetenz ausbauen. Wie erfolgreich sie dabei sind, und welche Folgen das für die Wertschöpfungskette hat, diskutierte ein Kreis von Experten auf Initiative von »Automobil Industrie«.
  6. Peugeot bietet Elektroauto-Käufern Komplettpaket für Laden und Service | Elektroauto-News.net
    Dazu hat der französische Autobauer das Peugeot Ecosystem mit diversen Serviceangeboten zur Elektromobilität aufgebaut, wie zum Beispiel Easy-Charge, Easy-Move und Easy-Care, so der Hersteller in einer aktuellen Mitteilung. Diese beinhalten unter anderem den Zugang zu mehr als 130.000 Ladestationen in Europa und die Planung der Route bis zur nächsten Ladestation. Zudem enthält das Angebot einen Installations- und Wartungsservice der Wallbox für zuhause. Die Rundum-Versorgung erhalten Interessierte über die Peugeot Händler mit Unterstützung von Free2Move, dem Mobilitätsdienstleister der Groupe PSA sowie inno2grid, einem Spezialisten für Ladeinfrastruktur.
  7. LG Chem neue Nummer Eins der Batteriehersteller weltweit
    Trotz Corona-Pandemie, unter der auch der weltweite Verkauf von E-Auto-Batterien litt (-24 Prozent bis Ende Mai 2020), konnte LG Chem sein Verkaufsvolumen um 70 Prozent steigern. Damit stellten sich die Koreaner deutlich gegen den Markt auf. Was auch daran liegen mag, dass man derzeit Lieferant für entscheidende Modelle wie das Tesla Model 3, den Renault ZOE als auch den Audi e-tron ist. Bedingt hierdurch konnte das Unternehmen seinen Gesamtmarktanteil von 10,8 auf 24,2 Prozent steigern. Hiermit setzt man sich vor CATL (22,3 Prozent) und Panasonic (21,4 Prozent) ab.
  8. Vermieter: Europcar geht mit eigenem Abo-Modell an den Start
    Auto-Abos sind hip. Nun startet auch Vermieter Europcar mit einem Abo-Modell. Ab 799 Euro im Monat können die Kunden Fahrzeuge an jeder Vermietstation beliebig lang und oft anmieten.
  9. UAE seeks to help Tesla accelerate autonomous driving push
    The United Arab Emirates threw open the door to Tesla to join its push to accelerate autonomous driving over the next five years as the Gulf nation seeks to bolster its digital economy, a UAE minister said.

    The government plans to hand out data that would be useful to driverless cars to help incentivise start-ups, Minister of State for Artificial Intelligence Omar Al Olama said in an interview with Bloomberg TV.

  10. „Ein reines Ablenkungsmanöver“: Energieforscher Quaschning kritisiert nationale Wasserstoffstrategie
    Die Bundesregierung hat mit ihrer vor wenigen Wochen vorgestellten nationalen Wasserstoff-Strategie ein ehrgeiziges Ziel formuliert: Deutschland soll weltweit Vorreiter bei der als klimafreundlich angesehenen Wasserstoff-Energie werden. Energiewissenschaftler Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin, kritisiert die Pläne der großen Koalition in einem Interview mit Watson: Der Einsatz von Wasserstoff sei nicht sinnvoll, solange Strom aus erneuerbaren Energien nicht im Überfluss zur Verfügung steht, damit Wasserstoff auch tatsächlich klimafreundlich hergestellt werden kann.
  11. Hyundais neue Wärmepumpe steigert Reichweite von E-Fahrzeugen
    Um die Reichweite von Elektrofahrzeugen vor allem bei niedrigen Temperaturen zu steigern, nutzt Hyundai eine Wärmepumpe zum Heizen des Innenraums – und hat die Technik nun weiterentwickelt.
  12. Online-Fahrzeugbörse: Santander greift Mobile.de und Co. an
    Der Markt für Autobörsen bleibt in Bewegung. Ab Herbst will auch der größte unabhängige Branchenfinanzierer mit einem eigenen Angebot mitmischen. Das Ziel: die Top-3 der Anbieter.
Keine News mehr verpassen!