d.rive 25.09.2021

  • Beitrags-Kategorie:Newsletter

Hier finden Sie weitere, spannende Nachrichten zur Digitalisierung der Automobilindustrie. Reinschauen!

  1. Škoda-Chef: „Unsere Zukunft ist das reine E-Auto“, keine neuen Plug-in-Hybride geplant
    Škoda-Vorstandschef Thomas Schäfer hat in einem Interview mit der Autogazette unter anderem über die E-Mobilität und die weltweite Halbleiterkrise gesprochen. Er bekräftigte dabei, dass die tschechische Volkswagen-Tochter in Zukunft verstärkt auf Elektroautos setzt, neue Plug-in-Hybride soll es nicht mehr geben.
  2. Kaum noch Neuzulassungen: In Norwegen stirbt der Verbrenner aus
    Norwegen würde ab 2025 gerne keine Neuwagen mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren mehr zulassen. Das klingt nach einem ambitionierten Ziel, aber so wie es aussieht, werden in dem Land schon deutlich früher praktisch keine neuen Verbrenner mehr gekauft werden. Wie das Elektromobilitätsportal „Electrek“ mit Bezug auf die norwegische Branchenpublikation „Motor“ berichtet, könnte der Anteil von Elektroautos und Hybriden an allen Neuzulassungen schon im April 2022 bei annähernd 100 Prozent liegen.
  3. Porsche launches new open source initiative
    To meet the challenges of the future, it is essential that Porsche embraces software as one of its core competencies. The company already uses open source software widely and now, thanks to a newly created control process, employees can even more easily participate in its development and publish code on the GitHub development platform.
  4. VW-Partner Gotion erhöht Kapazitätsziel für Batterieproduktion auf 300 GWh
    Der chinesische Batteriehersteller Gotion High-Tech hat sein mittelfristiges Produktionsziel für das Jahr 2025 deutlich erhöht. Statt den bislang geplanten 100 GWh will das Unternehmen in gut vier Jahren eine jährliche Produktionskapazität von 300 GWh erreicht haben, wie Gasgoo zufolge Gotion-Vizepräsident Cheng Qian bei einer Veranstaltung ankündigte. Der China Automotive Power Battery Industry Innovation Alliance (CAPBIIA) zufolge war Gotion High-Tech im vergangenen August mit 0,69 produzierten GWh hinter CATL (6,5 GWh) und BYD (2,4 GWh) die Nummer drei der chinesischen Batteriehersteller.
  5. AutoScout24-Umfrage: Jeder Dritte erwägt Kauf eines Elektroautos
    Laut einer Befragung des Online-Anzeigenportals AutoScout24 von Nutzern aus Deutschland, Italien, Österreich, Belgien und den Niederlanden rücken Elektroautos verstärkt in den Fokus derjenigen, die derzeit einen Autokauf planen. Demnach zieht es aktuell jeder dritte Befragte aus Deutschland in Erwägung, einen Stromer zu erwerben.
  6. Jungakademiker wollen zur deutschen Automobilindustrie
    Die deutsche Autobranche dominiert ein aktuelles Arbeitgeber-Ranking.
  7. Elektrofahrzeug-Hersteller Arrival will seine Präsenz in Europa steigern
    Der Elektrofahrzeug-Hersteller Arrival aus Großbritannien will seine Präsenz auf dem europäischen Festland ausbauen. Der Arrival Van, ein in verschiedenen Größen erhältlicher Elektrotransporter, soll ab 2022 in neun europäischen Ländern angeboten werden, darunter Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, die Schweiz, Norwegen, die Niederlande und Schweden. Um das Fahrzeug der Öffentlichkeit vorzustellen, haben die Briten eine Europatour gestartet: Die Arrival European Roadshow führt den Arrival Van in den kommenden Monaten durch fünfzehn europäische Städte.
  8. ACCURE raises $8 million to scale its battery analytics software
    ACCURE, a software and AI battery analytics company based in Aachen, Germany, has received $8 million in Series A funding from Blue Bear Capital, Capnamic Ventures and 42CAP.

    ACCURE’s software is designed to empower battery manufacturers and operators to monitor battery health and safety in real time throughout an asset’s life cycle, enabling companies to predict safety incidents before they happen and optimize performance in the field without technical modifications or physically touching the assets.

  9. Rivian announces Membership program with unlimited charging & LTE connectivity
    Rivian has announced Rivian Membership, a new program that will provide owners of its R1T and R1S EVs with a variety of perks aimed at enhancing and extending the customer experience. The most prominent of these perks includes unlimited access to Rivian’s own Adventure Network of chargers and its charging stations with Waypoint.
  10. Hier wird die Zukunft der Batteriezellenproduktion erforscht
    Das Zentrum für Digitalisierte Batteriezellenproduktion (ZDB) am Fraunhofer IPA wurde eröffnet. Auf dem Campus soll gemeinsam mit der Varta AG daran gearbeitet werden, die industrielle Produktion von Batteriezellen zu optimieren.
  11. Vorserienproduktion des Ford F-150 Lightning angelaufen
    Ford hat mit der Vorserienproduktion des F-150 Lightning begonnen. Der E-Pickup soll im Frühjahr 2022 auf den Markt kommen. Wegen der hohen Nachfrage hat Ford inzwischen bestätigt, die Produktion deutlich zu erhöhen.
  12. Tesla announces ‘Giga Fest’ to launch Gigafactory Berlin
    Tesla announced and started taking registrations for “Giga Fest,” a county fair that the automaker is organizing for the launch of Gigafactory Berlin.
  13. Hyundai arbeitet mit US-Unternehmen an Second-Life-Speichern
    Der südkoreanische Konzern Hyundai Motor Group kooperiert mit den beiden US-Unternehmen CPS Energy und OCI Solar Power, um bis September 2022 ein System für die Solarenergie-Speicherung aus recycelten Elektroauto-Batterien zu entwickeln und testen.
  14. Mobility Data Space – PTV Group entwickelt Use Case
    Die PTV Group entwickelt für den Mobility Data Space einen Use Case zur verbesserten Verkehrsprognose. Dabei sollen mithilfe von maschinellem Lernen Kurzfirst-Prognosen des Verkehrsaufkommens auf ausgewählten Strecken des Fernstraßennetzes ermöglicht werden. Mit dem vom BMVI geförderten Projekt entsteht eine Plattform, auf der alle Arten von Mobilitätsdaten, wie etwa Karten, Wetter- und Infrastrukturdaten, bereitgestellt und vernetzt werden.
  15. Chinesische Marke kommt nach Deutschland: Wey zeigt elektrifiziertes Luxus-SUV Coffee 01
    Die chinesische Great-Wall-Marke Wey wagt den Sprung auf den deutschen Markt. Auf der IAA Mobility in München zeigen die Chinesen ein SUV, das etwa dem BMW X5 Kunden abjagen soll.
  16. Schaeffler und Mobileye planen autonome Fahrzeugplattform für 2023
    Durch eine Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen in zwei Jahren autonome Transportlösungen ermöglichen. Zu den Kunden sollen Mobilitätsdienstleister und Gütertransportunternehmen zählen.
  17. Siemens zeigt Prototyp von automatisierter Ladestation
    Siemens hat auf der IAA Mobility als Weltpremiere das sogenannte „Siemens Autonomous Charging System“ vorgestellt, welches das komplett automatisierte Laden von Elektrofahrzeugen vom Pkw bis hin zum Lkw erlaubt.
  18. Sony stellt Stacked-SPAD-Tiefensensor für LiDAR-Anwendungen in Fahrzeugen vor
    Sony hat den laut eigenen Aussagen „branchenweit ersten Stacked-SPAD-Tiefensensor für LiDAR-Anwendungen in Fahrzeugen“ vorgestellt. Wozu soll der Sensor IMX459 gut sein? Nun, er werde laut den Japanern das Erkennungsvermögen von LiDAR-Anwendungen im Automobilbereich verbessern. Der IMX459 nutzt das DToF (Direct Time of Flight)-Verfahren.
  19. Tesla Is Building An Energy Trading Team
    Say “Tesla” and most people think of electric cars. But Tesla is also an energy company. It has built some of the world’s largest battery storage facilities and operates a massive microgrid that will eventually include 50,000 rooftop solar systems coupled with residential storage batteries in Australia. It has applied to be an energy supplier in the UK and in Texas. And now, according to Reuters, it is looking to build an energy trading team based on a post found on LinkedIn.

Keine News mehr verpassen!