Autonomes Fahren: Daimler testet autonome Taxis

Daimler hat einem Medienbericht zufolge damit begonnen, selbstfahrende Taxis in den USA zu testen. Erstmals wären damit bei den Testfahrten in Kalifornien externe Personen in automatisierten Fahrzeugen unterwegs.

Wie „Automotive News“ unter Berufung auf gut unterrichtete Quellen mitteilt, sind derzeit rund 30 autonome Taxis im US-Bundesstaat Kalifornien auf Erprobungstour. Demnach versucht Daimler derzeit, die Effizienz zu verbessern und Synergien zu erzielen, um Mehrfacharbeit in der Entwicklung zu verhindern.
Bei den Modellen handelt es sich größtenteils um umgerüstete Mercedes S-Klassen mit Lidar-Sensorsystemen. Die S-Klassen haben einen Sicherheitsfahrer, obwohl die Fahrzeuge angeblich autonom fahren können.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen