Datennutzung: Data Governance bei Audi

Spannende Einsichten hier in die Data Governance bei Audi.

Ein wertvoller Rohstoff, der nicht weniger wird, sondern immer mehr? Für Data Governance-Experten ist dieser Traum Wirklichkeit. Ihre Aufgabe: Daten als das "neue Öl" so zu raffinieren, dass sie zum nachhaltigen Antrieb der Zukunft werden.

Mithilfe von Data Governance können Unternehmen ihre Daten optimieren, schützen und nutzbar machen.
Seit 17 Jahren befasst sich Pascal Tschachtli als Jurist mit Datenfragen, seit 2015 berät er dazu Unternehmen. Immer wichtiger wird dabei Data Governance, denn sie bietet Regeln und Werkzeuge, die Daten in wertvolle Informationen verwandeln. Thomas Göbel treibt das Thema Data Governance bei Audi voran. Im Gespräch mit Blog Autorin Lisa Först erklären Tschachtli und Göbel, was genau sich hinter Data Governance verbirgt und warum sie so wichtig ist für autonomes Fahren, künstliche Intelligenz und die tägliche Suche nach Informationen.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen