Digitalisierung: Volkswagen druckt mehrere Materialien farbig

  • Beitrags-Kategorie:Digitalisierung
Bildquelle: www.automobil-industrie.vogel.de

Die additive Fertigung ist in der Vorserienentwicklung ein gängiges Verfahren. Volkswagen kann jetzt Prototypen aus mehreren Materialien und in Farbe drucken.

Volkswagen nutzt in der Prototypenentwicklung jetzt Vollfarb-3-D-Drucker, die mehrere Materialien verarbeiten können. Das Vorseriencenter des Automobilherstellers stellt damit unter anderem Prototypen für Innen- und Außenanwendungen her. Ihre Präzision entspreche dabei zu 99 Prozent denen des Endbauteils. Welche Bauteile konkret entstehen werden, wollte Volkswagen mit Verweis auf die vertrauliche Entwicklung nicht sagen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de