Start > Mercedes-Benz > Digitalisierung: Wie digitalisiert Daimler?

Digitalisierung: Wie digitalisiert Daimler?

Interessanter Artikel über die Digitalisierungsaktivitäten bei Daimler. Sehr spannend! Schaut Euch das Video an.

Hägele: Die Digitalisierung durchdringt alle Unternehmensbereiche: Marketing, Forschung & Entwicklung, Produktion, HR, Finance & Controlling. Wir haben deshalb mit jedem dieser Bereiche das Gespräch gesucht. Das kam so gut an, dass wir vom Vorstand den Auftrag bekamen, das in dieser Breite und über alle Geschäftsbereiche weiter voranzutreiben. Denn unser Ziel ist es, als Unternehmen in unserer Industrie führend im Bereich Digitalisierung zu sein. Wir nennen das "Digitaler Champion".Digitale Unterstützung für jeden Daimler-UnternehmensbereichIst Ihr Bereich eine Art Shared Service im Konzern?Hägele: DigitalLife ist aufgehängt im Strategiebereich, sozusagen in einer Stabsfunktion, mit Dieter Zetsche als Schirmherr. Man kann das vielleicht als Shared Service interpretieren, wenn man sieht, dass wir auch Dienstleistungen für andere Bereiche im Konzern erbringen.Wir versuchen, die digitale Transformation sowohl übergreifend im Konzern voranzutreiben, als auch spezifisch für Mitarbeiter in einzelnen Bereichen. Das heißt konkret: Wir unterstützen jeden einzelnen Bereich dabei, das Thema Digitalisierung mit dem richtigen Mindset und Know-how weiterzutreiben, um dann insgesamt zur Transformation von Daimler beizutragen.Ein Weg, um hier voranzukommen, ist der DigitalLife Day, eine interne Veranstaltungsreihe mit Mitarbeitern aus allen Bereichen und Funktionen und Dieter Zetsche als Sponsor. Wir machen solche Veranstaltungen für alle Funktions- und Unternehmensbereiche im In- und Ausland. Je konkreter man sich mit den Arbeitswelten der Mitarbeiter beschäftigt, sie involviert und ihnen Mehrwerte aufzeigt, desto besser für das gesamte Unternehmen.

Quelle
Menü schließen