Elektromobilität: Audi plant zweites Charging Hub in Zürich

Bildquelle: www.electrive.net

Nach drei Monaten Probebetrieb des im Dezember 2021 in Nürnberg eröffneten ersten Charging Hubs hat Audi entschieden, das Modellprojekt mit eigenen Ladestationen fortzuführen und weiter auszubauen.

Das gab Audi-Chef Markus Duesmann auf der Jahrespressekonferenz des Herstellers bekannt. Der zweite Standort steht bereits fest: „Mit dem Audi Charging Hub sind wir erfolgreich in die Pilotphase gestartet. Im Sommer testen wir einen zweiten Piloten in Zürich“, so Duesmann. „Laden muss so einfach sein wie Tanken – und idealerweise sogar noch komfortabler.“
Der erste Standort in Nürnberg verfügt über sechs reservierbare Schnellladepunkte, die Ladeleistungen von bis zu 320 kW ermöglichen. Um den Netzanschluss zu entlasten, verfügt das Charging Hub über einen stationären Batteriespeicher aus Second-Life-Batterien – so kommt die Anlage mit einer Anschlussleistung von 200 kW aus.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.electrive.net