Elektromobilität: Audi Sport wendet sich Elektroautos und Plug-in-Hybriden zu

Bildquelle: ecomento.de

Audi führt nach und nach weitere teil- sowie künftig auch verstärkt vollelektrische Modelle ein. Zu letzteren gehört mit der Sportlimousine RS e-tron GT erstmals auch eine besondere sportliche Ausführung der Tochter Audi Sport GmbH. In einem von dem Unternehmen veröffentlichten Interview sprachen der neue Geschäftsführer Sebastian Grams und Rolf Michl, Leiter Vertrieb und Marketing, über die Elektrifizierung der Modellpalette.

„Wir gehen davon aus, dass wir schon ab 2024 mehr als die Hälfte unserer High-Performance-Modelle teil- oder vollelektrisiert anbieten werden. Im Jahr 2026 werden es voraussichtlich sogar 80 Prozent sein“, sagte Michl. Audi Sport wolle seinen Kunden markt- und segmentspezifisch das richtige Angebot machen. Das reiche von der Breiten-Elektrifizierung per Mild-Hybrid über flexible Plug-in-Hybride bis hin zu Elektroautos. „Im High-Performance-SUV-Bereich sehen wir in vielen Märkten noch hohes Potenzial. Zum Ende des Jahrzehnts hin wollen wir im Hochleistungssegment nur noch elektrisch angetriebene Modelle anbieten, also reine Elektrofahrzeuge und hochperformante Plug-in-Hybride“, so der Vertriebsleiter.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de