Elektromobilität: Audi startet Elektroauto-Ladeservice “e-tron Charging”

Audi bietet ab sofort in zehn Märkten seinen neuen “e-tron Charging Service” an.

Mit dem Ladeangebot macht Audi mit einem Vertrag eigenen Angaben nach etwa 80 Prozent aller öffentlichen Ladestationen in Europa zugänglich.
Der e-tron Charging Service besteht zum Start aus zwei unterschiedlichen Tarifen: Der “City-Tarif” soll vor allem Stadtpendler ansprechen. Die Grundgebühr beträgt 4,95 Euro im Monat und der Kunde zahlt für einen Ladevorgang an AC-Säulen (bis zu 22 kW) 7,95 Euro und an DC-Säulen (bis zu 50 kW) 9,95 Euro – unabhängig von Standzeit und geladener Energiemenge.
Für regelmäßige Langstreckenfahrten empfiehlt Audi den “Transit-Tarif”, der monatlich 17,95 Euro kostet. Für Käufer von Audis neuem Elektroauto-SUV e-tron entfällt die Grundgebühr im ersten Jahr. Die Kunden profitieren beim Transit-Tarif von vergünstigten Zugangskonditionen bei HPC-Vertragspartnern (“High-Power-Charging”) wie Ionity, höheren Ladeleistungen sowie kurzen Standzeiten.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen