Elektromobilität: Audi und VW entwickeln Schnell-Check für E-Auto-Batterien

Bildquelle: ecomento.de

Audi Brussels entwickelt mit dem konzerneigenen Zulieferer Volkswagen Group Components einen neuen Schnell-Check für Elektroauto-Batterien. Die Analyse-Software „BattMAN ReLife“ bewertet den Gesundheitszustand von Akkus in wenigen Minuten. Das Ergebnis zeigt, welche Zellen und Module weiterverwendet werden können. Der Schnell-Check als Erstdiagnose wird ab sofort in einer Pilotanlage für Batterie-Recycling genutzt, die Volkswagen Group Components in Salzgitter betreibt.

Die erste Version der Software BattMAN (Battery Monitoring Analysis Necessity) wurde von der Qualitätssicherung von Audi Brussels für die schnelle und genaue Analyse der Hochvoltbatterie des SUV Audi e-tron entwickelt. Sie wird mittlerweile von mehreren Marken des Volkswagen-Konzerns als Diagnose-Tool genutzt. Zur Eröffnung der Pilotanlage für Batterie-Recycling in Salzgitter Anfang des Jahres wurde BattMAN in Zusammenarbeit mit Recycling-Experten von Volkswagen Group Components weiterentwickelt. „Nach mehreren Monaten des Programmierens und Testens war BattMAN ReLife die neue Analyse-Lösung, die nach wenigen Minuten eine belastbare Ersteinschätzung für das weitere Vorgehen liefert. Vorher hatte der Vorgang mehrere Stunden gedauert“, berichtet Audi.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de