Elektromobilität: Bernd Osterloh zeigt den VW e-Käfer

Bildquelle: www.linkedin.com

Bernd Osterloh, Vorsitzender des Gesamt- und Konzernbetriebsrats und Mitglied des Präsidiums des Aufsichtsrates der Volkswagen AG, hat in einem sehr interessanten Beitrag auf LinkedIn den VW e-Käfer vorgestellt. Anschauen und träumen!

Neue Welt trifft alte Ikone: Ich bin in den letzten drei Wochen einen e-Käfer gefahren. Unsere Komponente mit den Teams um Thomas Schmall hat den Umrüst-Bausatz entwickelt. Ich bin begeistert von dem Fahrzeug! Klar, es fehlt das typische Käfer-Motorgeräusch. Aber gerade deswegen ist der e-Käfer überall der Hingucker. Ein starkes Teil – und das sage ich als GTI-Fan! Die Reichweite liegt bei weit über 200 Kilometer. Für mich hat das zwischen Harz und Heide immer gereicht. Und falls es doch mal notwendig wird: Das Aufladen geht ratzfatz.
Danke und Kompliment an unsere #VolkswagenGroupComponents ! Sie hat mit ihrem Know-how eine beeindruckende Brücke geschlagen, mit der unsere Ikone VW-Käfer in die Gegenwart der E-Mobilität fährt. Möglich wird das alles mit der Basis des E-Antriebs für unseren neuen e-Up!

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.linkedin.com