Elektromobilität: Blackrock soll 500 Millionen Euro in Ionity investieren

Bildquelle: www.electrive.net

Der Investmentriese Blackrock soll laut einem Medienbericht eine insgesamt 750 Millionen Euro schwere Kapitalerhöhung des Joint Ventures Ionity anführen, das mit dem Geld sein HPC-Netzwerk weiter ausbauen will. Auch für die Zahl der Standorte der nächsten Ausbaustufe gibt es eine erste Indikation.

Wie das „Manager Magazin“ unter Berufung auf Beteiligte berichtet, werde der US-Investor 500 Millionen Euro im Rahmen der Kapitalererhöhung investieren. Die restlichen 250 Millionen Euro wollen demnach die bestehenden Eigentümer von Ionity beisteuern – also Audi und Porsche aus dem VW-Konzern, Daimler, BMW, Ford und Hyundai-Kia.

Mit der Kapitalerhöhung werde Ionity mit 2,25 Milliarden Euro bewertet. Blackrock würde damit zu 22 Prozent an dem Lade-Joint-Venture beteiligt sein.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.electrive.net