Elektromobilität: BMW plant Rücknahmeprämie für Elektroautos

Bildquelle: www.focus.de

Zipse zufolge plant BMW, eine Art „Prämie für die Rückgabe zu zahlen, die sich am Wert der Rohstoffe orientiert.“ Dabei habe der Hersteller vor allem die wertvollen Akkus aus dem Unterboden der Fahrzeuge und die darin enthaltenen zahlreichen Rohstoffe wie unter anderem Lithium, Kobalt und Nickel im Visier.

„Diese Hochvoltspeicher könnten erst als stationäre Stromspeicher eine zweite Verwendung finden“, so der BMW-Chef, „und dann schlussendlich recycelt werden, um den Kreis zu schließen und die ressourcenschonende Basis für neue Batterien zu bilden.“ Starten könnte das Rücknahmesystem bereits mit dem rein elektrischen BMW iX, der dieses Jahr auf den Markt kommt.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.focus.de