Elektromobilität: Das Flaggschiff-Projekt für Volkswagen heißt Trinity

Bildquelle: www.linkedin.com

Das Elektro-Flaggschiff für den Standort Wolfsburg hat einen Namen: Trinity! Schauen wir uns einmal an, was sich dahinter verbirgt. Spannend!

2015 war für Volkswagen das Jahr des Aufbruchs. Wir haben unsere Strategie neu gedacht & die Weichen auf E-Mobilität gestellt: Projekt Neo war geboren. Aus Neo wurde ID.3, unser erstes MEB-Fahrzeug. Neo war mehr als ein Auto. Es stand für New Volkswagen & E-Mobilität für alle. Eine neue Ära.
Nun ist es Zeit für den nächsten Schritt: Projekt Trinity. Ein hocheffizientes Flachsitzerkonzept mit ikonischem Design. Unser Innovationsleader.
Trinity, lateinisch trinitas – Dreizahl. Das Auto steht für 3 Dinge.
Neue Architektur: Als globaler Baukastenchampion gehen wir in den Lead für eine hochmoderne Elektro-Flach-Plattform und gestalten den neuen Konzern-Backbone mit. Wir setzten neue Standards bei Reichweite, Ladetempo & vor allem Digitalisierung.
Autonomes Fahren & neuronaler Boost: Volkswagen demokratisiert mit diesem Fahrzeug das autonome Fahren. Mit Trinity erreichen wir Level 2+ & machen das Auto Level 4-ready. Unsere Skalen nutzen wir für den Aufbau eines lernenden neuronalen Netzes für den gesamten Konzern. Radikal neue Produktionsansätze: Wolfsburg wird zum Aushängeschild innovativer vollvernetzter Produktionsprozesse. Damit zeigen wir, dass man nicht nur in Berlin, sondern auch am Mittellandkanal hocheffizient & wirtschaftlich modernste Elektroautos bauen kann.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.linkedin.com