Elektromobilität: Diese Garantien gibt es bei E-Auto-Akkus

Bildquelle: www.n-tv.de

Die Sorge vor ausgelaugten Batterien lässt viele Interessenten vor dem Kauf eines Elektro-Autos zurückschrecken. Entsprechend wichtig ist daher die Herstellergarantie auf den Akku. Hier eine Übersicht zu den aktuell in Deutschland bestellbaren Modellen.

Seit einiger Zeit hat sich markenübergreifend ein gewisser Garantie-Standard für E-Auto-Batterien etabliert, der bei acht Jahren und 160.000 Kilometern liegt - je nachdem, was zuerst eintritt. Auf diese Regelung setzt neben dem neuen VW ID.3, dem Opel Corsa-e und dem Porsche Taycan seit Kurzem auch der BWM i3, der zunächst nur bis 100.000 Kilometer abgesichert war. Dazu kommen Modelle wie der Bestseller Renault Zoe, der Pionier Nissan Leaf, der Mazda MX-30, der Jaguar I-Pace, der Mercedes EQC, der Polstar2, der Seat Mii Electric, der Skoda Citigo e iV, der Ford Mustang Mach-E und der Peugeot e-208.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.n-tv.de