Elektromobilität: E-Autos hängen Verbrenner beim Car Cost Index ab

Bildquelle: www.automobilwoche.de

Im vergangenen Jahr lag der Unterhalt für ein Elektroauto in Deutschland noch knapp über dem Diesel und dem Benziner. Jetzt ist ein reiner Stromer in der gehobenen Mittelklasse mit 760 Euro monatlichen Kosten genau 200 Euro günstiger als ein Diesel (960 Euro) und mehr als 100 Euro günstiger als ein Benziner (878 Euro).

Das zeigt der Car Cost Index, den Leaseplan mittlerweile zum sechsten Mal erstellt hat. Er beleuchtet die Gesamtbetriebskosten (TCO) von Fahrzeugen in insgesamt 22 europäischen Ländern – einschließlich Treibstoff und Strom, Wertverlust, Steuern, Versicherung und Instandhaltung.Auch ein Plug-in-Hybrid liegt mit insgesamt 851 Euro Unterhalt deutlich unter dem Diesel, ist vergleichbar mit dem Benziner, aber fast 100 Euro teurer als ein reines E-Auto. Dieses Bild zeigt sich auch in bei den Kleinwagen (Elektro: 570 Euro, Diesel: 618 Euro, Benziner: 589 Euro) und in der Kompaktklasse (Elektro: 618 Euro, Diesel: 735 Euro, Benziner: 715 Euro).

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de