Elektromobilität: E.On und VW bringen Schnelllader mit Speicher-Batterie auf den Markt

Bildquelle: ecomento.de

Der flexible Schnelllader kommt ohne Tiefbau und Anpassung des Netzanschlusses aus und kann gleichzeitig zwei Elektroautos mit jeweils 150 Kilowatt (kW) und maximal 250 kW insgesamt laden.

Mit der neuen Technik könne der Ausbau eines dichten, öffentlichen Netzes mit Schnellladestationen schneller Realität werden, erklärt Volkswagen. Der E.On Drive Booster sei „ein elektrisches Kraftpaket“, das seinen Strom nicht direkt aus dem Stromnetz beziehen muss, sondern über einen integrierten Batteriespeicher verfügt. Ein normaler Stromanschluss, wie ihn zum Beispiel jeder Supermarkt habe, und die interne Batterie könnten zusammen die erforderliche Leistung liefern, um parallel zwei E-Autos mit bis zu 150 kW zu laden. So dauere es nur durchschnittlich 15 Minuten, bis Autos genug Strom für etwa 200 Kilometer Reichweite ziehen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de