Elektromobilität: General Motors will wohl Ultium-Fahrzeuge in China bauen

Bildquelle: www.electrive.net

General Motors will die Ultium-Plattform für seine Elektrofahrzeuge offenbar über sein Joint Venture mit SAIC künftig auch in China produzieren. SAIC-GM hat lokalen Medien zufolge kürzlich eine strategische Partnerschaft mit der Stadtregierung von Wuhan geschlossen.

Gemäß dieser Vereinbarung soll die Ultium-Plattform in der Hauptstadt der Provinz Hubei gefertigt werden. Ein Zeitplan für den angeblichen Produktionsbeginn oder die Kapazität der Fertigung wird in den Berichten aber nicht genannt. Einen Kommentar seitens des Joint Ventures oder von General Motors aus den USA zu dem Bericht gibt es nicht.
Als erstes Ultium-Fahrzeug soll das SUV Cadillac Lyriq Anfang 2022 in China auf den Markt kommen, gefolgt von Elektroautos der Marken Buick und Chevrolet. Möglicherweise wird es sich zunächst um importierte Fahrzeuge handeln, wenn erst jetzt eine Vereinbarung mit den verantwortlichen Behörden zur Fertigung unterzeichnet wurde. Der Lyriq wird in den USA im GM-Werk Spring Hill im Bundesstaat Tennessee gefertigt.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.electrive.net