Elektromobilität: Hypercars von morgen

Bildquelle: newsroom.porsche.com

Sehr interessanter Podcast mit Mate Rimac. Der E-Auto-Pionier und Gründer von Rimac Automobili erzählt von seinem außergewöhnlichen Werdegang, von Höhen und Tiefen und seinen Plänen mit Bugatti.

Die Zukunft der Automobilindustrie sei elektrisch, sagt Rimac. Die Frage danach stelle sich gar nicht mehr. Auch Porsche hat hier klare Ziele: Bis 2025 soll die Hälfte der ausgelieferten Fahrzeuge hybrid oder vollelektrisch angetrieben werden. Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen es 80 Prozent sein.
Was danach komme, davon ist Rimac überzeugt, werde noch viel größer: ein Wandel der Mobilität insgesamt. Dass die Zeit der großen Automobilunternehmen abgelaufen ist, glaubt er nicht. Potenzial für neue Mitspieler sieht er dennoch: „Connectivity, neue Businessmodelle – da gibt es sehr viele Gelegenheiten für Start-Ups“, sagt er. Und er fügt hinzu: „Die nächsten Jahre werden auf jeden Fall sehr interessant sein.“

Keine News mehr verpassen!
Quelle: newsroom.porsche.com