Elektromobilität: Machen Elektroautos glücklich?

Interessante Studie zum Thema: Machen Elektroautos glücklich?

Mit einer etwas anderen Studie weisen Wissenschaftler der Universität York auf einen bisher wenig diskutierten Vorteil der Elektromobilität hin: demnach reduzieren Elektrofahrzeuge das Stressniveau der Fahrer.

Mit seinem Team untersuchte der Akustik-Experte Dr. Duncan Williams von der University of York im Auftrag des Taxiherstellers London EV Company (LEVC) die Auswirkungen des Elektroautofahrens auf den menschlichen Organismus. Konkret wurden 2 Gruppen von Taxifahrern gebildet, die mit einem Elektroenzephalogramm zur Aufzeichnung der Gehirnströme versehen ihrem Job nachgingen.
Straßenlärm verursacht Stress

Dabei zeigte sich, dass diejenigen Taxifahrer, die mit einem E-Taxi unterwegs waren, ein geringeres Stressniveau aufwiesen als ihre Kollegen in den herkömmlichen lauten Dieseltaxis. Zudem berichteten die E-Taxi-Fahrer selbst, dass sie durch den ruhigen Betrieb konzentrierter, ruhiger und glücklicher seien. Alle Versuchsfahrer waren bereits zuvor mit E-Taxis unterwegs, sodass der Versuchsaufbau nicht durch eine neue Situation beeinträchtigt worden sei.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.emobilitaetonline.de