Elektromobilität: Neue Elektroautos 2022

Bildquelle: ecomento.de

2022 kommen diverse neue Elektroautos zu den Händlern – von Klein(st)wagen über SUV, Limousinen und einem Kombi bis zu Supersportwagen. Die folgende Übersicht zeigt im nächsten Jahr in Deutschland erwartete Modelle mit Fokus auf Privatkunden.

Audi Q6 e-tron (Preis offen)
Der für 2022 geplante Q6 e-tron ist der erste Audi auf der gemeinsam mit Porsche für besonders potente und hochwertige Elektroautos entwickelten PPE-Architektur (Premium Platform Electric). Als Antriebsleistung werden für das SUV bis zu 350 kW (475 PS) erwartet, als Reichweite 600 oder mehr Kilometer gemäß WLTP-Fahrzyklus.

BMW i7 (Preis offen)
Der neue BMW 7er wird 2022 erstmals auch in einer rein elektrischen Version angeboten. Konkretes zur Luxuslimousine i7 ist noch nicht bekannt, sie dürfte aber ähnlich potent wie das kürzlich eingeführte Batterie-SUV iX mit bis 440 kW (600 PS) Systemleistung und über 600 Kilometer Reichweite erhältlich sein.

Cupra Born (ab 37.220 Euro)
Der Born ist das erste Elektroauto der sportlichen Seat-Schwestermarke Cupra. Er wird ab 2022 zu Preisen ab 37.220 Euro ausgeliefert. Die Leistung liegt je nach Modell bei bis zu 170 kW (231 PS), die Reichweite bei bis 540 Kilometer nach WLTP.

Hyundai Ioniq 6 (Preis offen)
Der Hyundai Ioniq 6 basiert auf der Studie Prophecy. Das Serienmodell der Limousine dürfte 2022 in mehreren Ausführungen mit Allrad- oder Heckantrieb erhältlich sein. Die Systemleistung sollte bis zu 225 kW (305 PS) oder mehr betragen, die maximale Reichweite 500 oder mehr Kilometer nach WLTP-Norm.

Mercedes EQE (Preis offen)
Mit dem EQE verspricht Mercedes für 2022 elektrische „Business-Avantgarde mit progressivem Luxus“ für die mittlere Oberklasse. Geplant sind Varianten mit bis zu 500 kW (680 PS) und bis 660 Kilometer Reichweite im WLTP-Fahrzyklus.

NIO ET7 (Preis offen)
Das chinesische Elektroauto-Start-up NIO expandiert 2022 auch nach Deutschland. Hierzulande bietet die Marke zuerst ihre neue Limousine ET7 an. Der Allradantrieb wird 360 kW (480 PS) bieten, die Reichweite soll zunächst bis zu über 700, später bis zu über 1000 Kilometer betragen.

Porsche Taycan GTS & GTS SportTurismo (ab 131.834,00 Euro)
Porsche ergänzt seine Elektroauto-Reihe Taycan 2022 um die Versionen Taycan GTS und Taycan GTS Sport Turismo. Die neuen Versionen werden als „sportliche Alleskönner“ beworben und bieten in der Spitze 440 kW (598 PS) Leistung. Mit vollgeladener Batterie sind bis zu 504 Kilometer nach WLTP möglich.

VW ID.5 (ab 46.515 Euro)
Mit dem ID.5 bietet VW von 2022 an ein Coupé-Derivat des bereits erhältlichen SUV ID.4 an. Das neueste Mitglied der Elektroauto-Familie ID. wird mit Heck- oder Frontantrieb mit bis zu 220 kW (299 PS) verkauft. Pro Ladung sind gemäß WLTP-Zyklus bis zu 520 Kilometer möglich.

VW ID.Buzz (Preis offen)
Der VW ID.Buzz startet 2022 als Kleinbus, später sollen eine Transporter- und eine Selbstfahr-Version folgen. Zu Beginn werden ein 250 kW (374 PS) starker Allradantrieb und zwei Batteriegrößen für bis zu 500 Kilometer Reichweite gemäß WLTP erwartet.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de