Elektromobilität: NIO plant erste deutsche Batteriewechselstationen für München und Berlin

Bildquelle: ecomento.de

Im vierten Quartal dieses Jahres will NIO in Deutschland sowie Dänemark, Schweden und den Niederlanden mit seinen Elektroautos sowie den dazugehörigen Diensten an den Start gehen. Firmenchef William Li betont immer wieder, dass ihm die Kundenzufriedenheit besonders wichtig ist. Das Angebot werde daher auch hierzulande neben der Möglichkeit zum Batterieleasing statt -kauf, Ladestationen für zu Hause und mobilen Ladeservices auch Batteriewechselstationen umfassen. Die ersten Standorte werde es voraussichtlich in München und Berlin geben.

Batteriewechselstationen galten vor einigen Jahren als möglicher Schub für die Verbreitung von Elektroautos. Mittlerweile setzt die Industrie auf möglichst schnelles Laden von Akkus, NIO glaubt aber weiter auch an den Batterietausch. Auf dem Heimatmarkt hat das Unternehmen bereits Hunderte Stationen installiert, mit denen sich in um die fünf Minuten leere gegen volle Batteriepakete tauschen lassen. Auf Wunsch kann vorübergehend – etwa für eine Urlaubsfahrt – auch eine größere Batterie eingesetzt werden.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de