Start > BMW > Elektromobilität: PHEV von BMW in Rotterdam nur im Elektro-Modus

Elektromobilität: PHEV von BMW in Rotterdam nur im Elektro-Modus

BMW hat ein Pilotprojekt gestartet, dass Hybrid-Fahrzeuge bei Einfahrt in besonders belastete Großstädte in den reinen Elektromodus schaltet. Gute Idee!

Ende vergangenen Jahres hatte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich bereits dargelegt, dass BMW seine Plug-in-Hybride an bestimmten geografischen Punkten in reinen Batteriebetrieb zwingen könne, indem der Verbrennungsmotor mit Hilfe von GPS und Navigationssystem dort automatisch abgeschaltet werde.
Bei dem Pilotprojekt in Rotterdam kommt zwar nicht dieser automatisierte Mechanismus zum Einsatz. Aber die  Teilnehmer verfügen über eine von BMW entwickelte Smartphone-App, die ihren Motorverbrauch überwacht und sie daran erinnert, freiwillig auf elektrisches Fahren umzuschalten, wenn sie auf einen sogenannten „Geo-Zaun“ treffen. Die ersten Ergebnisse sind einem Bericht von „Europe Autonews“ zufolge vielversprechend: Sie zeigen, dass die Projektteilnehmer in rund 90 Prozent der Fälle dazu bereit sind.

Quelle
Menü schließen