Elektromobilität: Porsche hat den Konfigurator für den Taycan freigeschaltet

Die Sportlimousine startet ab 152.136 Euro. Im kürzlich freigeschalteten Online-Konfigurator lässt sich das Batterie-Auto ab sofort in zwei Ausführungen zusammenstellen.

Die ersten Modelle heißen Taycan Turbo und Taycan Turbo S. Beide bieten mit zwei elektrisch permanent erregten Synchronmotoren an Vorder- und Hinterachse Allradantrieb. Der mindestens 152.136 Euro kostende Taycan Turbo kommt auf bis zu 500 kW (680 PS) „Overboost“-Leistung, von Null auf Hundert geht es damit in 3,2 Sekunden. Die Reichweite mit eine Batterieladung gibt Porsche mit 450 Kilometer gemäß der neuen WLTP-Norm an.
In der ab 185.456 Euro teuren Topversion Turbo S kommt der Taycan auf bis zu 560 kW (761 PS). Aus dem Stand sprintet er in 2,8 Sekunden auf Tempo 100. Die Reichweite liegt bei 412 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit von Taycan Turbo S und Turbo beträgt 260 km/h.

Der Porsche Taycan in der Top-Version „Turbo S“
Die 93,4-kWh-Batterie des Taycan lässt sich in etwa fünf Minuten via Gleichstrom (DC) im Schnellladenetz für bis zu 100 Kilometer Reichweite nachladen. 5 bis 80 Prozent der Batteriekapazität sollen sich im Idealfall in knapp 22 Minuten ziehen lassen. Zuhause können Taycan-Fahrer mit bis zu 11 kW mit Wechselstrom (AC) Energie tanken.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen