Elektromobilität: Porsche liefert mehr Taycan als 911er aus

Bildquelle: ecomento.de

Porsches erstes Elektroauto Taycan läuft weiter gut. Im ersten Halbjahr wurden von der Ende 2019 eingeführten Sportlimousine und dem 2021 gestarteten Derivat Taycan Cross Turismo 19.822 Exemplare ausgeliefert. Zum dritten Quartal schaffte es das Strom-Modell sogar, die Sportwagen-Ikone 911 zu übertreffen.

Zwischen Januar und September 2021 wurden 28.640 Einheiten der Taycan-Reihe in Kundenhand übergeben, der 911er kam auf 27.972 Auslieferungen. Erfolgreichstes Porsche-Modell blieb das große SUV Cayenne mit 62.451 ausgelieferten Einheiten, gefolgt vom Kompakt-SUV Macan mit 61.944 Einheiten. Die kleinen Sportwagen 718 Boxster und 718 Cayman nahmen 15.916 Kunden entgegen. Die Oberklasse-Limousine Panamera lag bei 20.275 Einheiten.
Das größte Plus verzeichneten erneut die USA: Porsche lieferte dort 51.615 Fahrzeuge aus, was einem Anstieg von 30 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht. Auf dem gesamten amerikanischen Kontinent kam Porsche in Summe auf 63.025 Auslieferungen, 29 Prozent mehr als in den ersten drei Quartalen von 2020.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de