Elektromobilität: Porsche rüstet Taycan digital deutlich auf

Bildquelle: intellicar.de

Porsche gönnt seinem vollelektrischen Taycan zum Modelljahreswechsel im Oktober 2020 zahlreiche Neuerungen digitalen Ursprungs. Es kommen u.a. die Plug & Charge-Funktion und flexibel online buchbare Fahrzeugfunktionen.

Die aktive Spurführung soll das Fahrzeug durch kontinuierliche Lenkeingriffe mittig im Fahrstreifen halten – auch in Stausituationen. InnoDrive passt die Geschwindigkeit selbstständig und sportwagentypisch an die kommenden Gegebenheiten, wie beispielsweise Tempolimits, Kurven, Kreisverkehre, Vorfahrt-Gewähren- und Stopp-Schilder an. Beide Funktionen kosten jeweils 19,50 Euro pro Monat oder je 808,10 Euro als Kaufoption.
Der Porsche Intelligent Range Manager (PIRM) agiert bei aktivierter Routenführung im Hintergrund und optimiert alle Systemparameter für die kürzeste Reisezeit bei maximalem Komfort. Hierfür ruft Porsche monatlich 10,72 Euro oder einmalig 398,69 Euro auf.
Die Servolenkung Plus arbeitet geschwindigkeitsabhängig. Bei hohen Geschwindigkeiten reagiert sie direkt und präzise, bei niedrigen mit einer stärkeren Lenkunterstützung. Diese Function-on-Demand kostet einmalig 320,71 Euro. Sie ist nicht als Monatsoption erhältlich.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: intellicar.de