Elektromobilität: QuantumScape errichtet Pilotanlage für Feststoffakkus

Bildquelle: www.electrive.net

Der Feststoffbatterie-Spezialist und Volkswagen-Partner QuantumScape hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen angekündigt, eine Pilotanlage im kalifornischen San José zu errichten. In der QS-0 genannten Anlage sollen über 100.000 Proben der Feststoff-Zellen pro Jahr hergestellt werden können.

Geplant ist, in San José künftig „Batterien für Hunderte von batterieelektrischen Testfahrzeugen pro Jahr zu produzieren“, heißt es im Bericht zu den Geschäftszahlen. „Dies wird es uns ermöglichen, frühe Zellen für VW und andere Automobilpartner bereitzustellen und nicht-automobile Anwendungen zu erforschen.“ Allein im laufenden Jahr will QuantumScape zwischen 230 und 290 Millionen US-Dollar (etwa 190 bis 240 Millionen Euro) in die Hand nehmen, um die Entwicklung seiner Feststoff-Batteriezellen fortzusetzen und die QS-0-Fabrik zu bauen. Frisches Kapital hat das Unternehmen jüngst erst durch seinen Börsengang und im vergangenen Sommer unter anderem durch eine Investition in Höhe von 200 Millionen Euro von Volkswagen erhalten. Mittlerweile gehört den Wolfsburgern ein Drittel des in Kalifornien ansässigen Unternehmens.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.electrive.net