Elektromobilität: Smart wird zum reinen Elektro-Anbieter!

Die Daimler-Tochter Smart wird 2020 weltweit zum reinen Elektroauto-Anbieter.

„Wir glauben daran, dass die urbane Mobilität sehr schnell voll elektrisch wird“, sagte Winkler im Gespräch mit MotorZeitung.de. Der Hauptgrund dafür seien weniger ökologische Gründe, sondern dass bei Elektroautos der „Fahrspaß in der Stadt unschlagbar ist“. In einem E-Smart fühle man sich souverän und „einfach unglaublich wohl“, so Winkler. „Jeder sagt auch, so muss ein Smart sein.“
Die Smart-Chefin ist überzeugt, mit der Elektro-Ausführung des ForTwo „bereits das attraktivste Angebot“ am Markt zu haben. Die mit 160 Kilometern vergleichsweise geringe Reichweite des Stadtflitzers hält sie für ausreichend. Dazu Winkler: „Die Kunden wollen lieber den niedrigen Preis, statt eine größere Batterie, denn viele fahren nur 30 bis 40 Kilometer am Tag.“ Mittlerweile sei jedes dritte in Deutschland verkaufte E-Auto ein Smart.
Beim Autonomen Fahren will sich Smart zunächst zurückhalten – eine Serienfertigung des Ende 2017 gezeigten Robo-Taxis Mission EQ ist nicht geplant.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de