Start > Elektromobilität > Elektromobilität: So entwickelt Volkswagen den Sound

Elektromobilität: So entwickelt Volkswagen den Sound

So entwickelt Volkswagen Sound als akustische Identität, auch und gerade für Elektrofahrzeuge. Interessant!

Mehr als 100 Jahre bestimmte er den Sound und dominierte das Design beim Auto: der Verbrennungsmotor. „Nun, im Zeitalter der Elektromobilität, fällt er weg. Dadurch entsteht eine neue Freiheit, die es zu erforschen gilt“, erklärte kürzlich Klaus Bischoff, Leiter Design der Marke Volkswagen. Für seine Designer ergibt sich dadurch ein völlig neues Betätigungsfeld. Zwei von ihnen, Indra-Lena Kögler und Valentina Wilhelm, erkunden die neu gewonnene Freiheit unter anderem beim ID. – dem ersten rein elektrisch konzipierten und betriebenen Volkswagen auf MEB-Basis.Sound als akustische Identität„Wir haben keine mechanischen Restriktionen und können jedem Fahrzeug einen eigenen Sound geben“, sagt Valentina Wilhelm, als möchte sie noch mal klarstellen, dass hier nicht zwei Soundingenieure über den Verbrennungsmotor sprechen, sondern zwei UX Designer über die Klangwelt der E-Ära. Der Antriebssound ist natürlich wesentlicher Bestandteil für einen stimmigen Gesamteindruck. Der Sound eines Elektromotors kommuniziert, wie beim Verbrennungsmotor auch, Vortrieb, Dynamik, Kraft und Geschwindigkeit.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen