Elektromobilität: Sony zeigt Vision-S Elektroauto

Mit einem eigenen Elektroauto hat Sony auf der CES in Las Vegas für eine Überraschung gesorgt. Der Prototyp namens Vision-S solle demonstrieren, welche Möglichkeiten in den technischen Entwicklungen aus dem Hause Sony steckten.

Sony hat den Wagen zusammen mit einigen Partnern entwickelt – allen voran Magna Steyr aus Österreich, aber auch den drei großen deutschen Zulieferern Bosch, Continental und ZF. Was Sony auf lange Sicht mit diesem und möglichen weiteren Fahrzeugen plant, verriet Yoshida nicht. Die eigens neu entwickelte Elektro-Plattform sei aber geeignet, auch andere Fahrzeugtypen wie etwa SUVs anzutreiben.

Das Auto habe 33 Sensoren, um innerhalb und außerhalb Personen und Objekte erkennen zu können, schreibt Sony. “360 Reality Audio” soll für einen besonderen Hörgenuss sorgen; die Lautsprecher seien in die Sitze eingebaut, sodass die Insassen gewissermaßen vom Klang umschlossen würden. Dabei können jene auf den Vordersitzen auf ein Panoramadisplay schauen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle
Menü schließen