Elektromobilität: Studie zur Marktprognose Elektromobilität 2025

Interessante Studie zur Marktprognose Elektromobilität 2025. Must read!

Strategy Analytics erwartet in den kommenden Jahren einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach elektrifizierten Fahrzeugen. Im Jahr 2025, so die konservativ geschätzte Prognose des Unternehmens, sollen gut 27 Millionen elektrifizierte Fahrzeuge von den Produktionsbändern laufen, was etwa einem Viertel der weltweiten Neufahrzeug-Produktion entspricht. Etwa sieben Millionen davon sollen reine Elektroautos sein. Mehr als die Hälfte davon dürfte der Analyse zufolge in China produziert werden. Acht Millionen Fahrzeuge sollen 2025 mit einem Mildhybrid erscheinen, fast ausschließlich mit 48-V-Technik.
Für die Zeit nach 2025 erwartet das Beratungsunternehmen den Eintritt in „eine zweite Wachstumsphase“, da dann langsam die ersten Verkaufsverbote für Verbrenner-Neuwagen in Kraft treten, etwa in Norwegen (2025), China, Island, Israel, Indien, Irland sowie in den Niederlanden (2030) oder ab 2040 Frankreich, Großbritannien, Taiwan sowie der US-Bundesstaat Kalifornien. Viele weitere Regierungen von der kommunalen bis zur gesamtstaatlichen Ebene erwägen, ebenfalls Fahrverbote zu erlassen. Strategy Analytics glaubt deshalb fest daran, dass den Elektroantrieben die Zukunft gehört.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen